FIRMENGESCHICHTE

 
 
Wenn Sie solch einen Maler suchen,
nun, den finden sie bei uns nicht.

Malermeister  Klaus-Johann Andersen :

Nachdem ich am 03.06.1986 meine Meisterprüfung bestand, arbeitete ich in den ersten Jahren   im Privatbereich in Hamburg und Umgebung. Die Kunden bekam ich fast zu 100% durch  Mund zu Mund Propaganda. Die bevorzugten Stadtteile waren Blankenese,  Othmarschen und Klein Flottbek. 

Im laufe der Zeit kamen Arbeiten bei  Hausverwaltungen, Industrie, Büros und Praxen hinzu.In diesem Zusammenhang entwickelte sich auch unsere heutige Arbeitsphilosophie.

Wir arbeiten im Privatbereich wenn Sie mögen, dann wenn Sie im Urlaub sind.

Das hat den Vorteil, das Sie nichts  von den Unannehmlichkeiten beim Renovieren mit bekommen, auch ist Ihr Haus oder Wohnung in der Zeit in der wir vor Ort sind  beschützt und bewacht.

Sie brauchen nur noch die Koffer packen und nach dem Urlaub erwartet Sie dann  ein neu renoviertes Zimmer,  Küche oder Bad. So eingerichtet als hätten Sie es selbst eingeräumt.   

Im Geschäftsbereich ist es ähnlich, bei Bedarf arbeiten wir in der Nacht oder am Wochenende

Auch hier wird alles getan damit Sie sich in Ihrer Geschäftszeit voll auf Ihre Aufgaben konzentrieren können und so keine Verzögerung in ihrem Produktionsablauf  entsteht.

Diese Arbeitsphilosophie konnten wir schon sehr oft erfolgreich einsetzen. Sei es bei der Signal Iduna  im allgemeinem Büroalltag.  Wie auch in den  verschiedenen Vorstandsetagen des Konzerns.   

Das gleiche klappte auch hervorragend im Ladenbau bei der Dresdner Bank und diversen Praxen und Büros. 

Nun habe ich seit dem 14.04.2007 mit Erfolg die Prüfung zum Gebäudeenergieberater abgelegt und bin seit den berechtigt, den Titel "Gebäudeenergieberater (HWK)" zu tragen.

Seit diesem Zeitpunkt darf ich Energieausweise ausstellen und kann Kunden rund ums Haus in Energiefragen beratend zur Seite stehen.

Nach der Teilnahme an einem Sachkundeseminar über Schimmelpilzsanierung habe ich nach bestandener Prüfung, das Zertifikat über den Sachkundenachweis in der Schimmelpilzsanierung erhalten. Dieser Lehrgang wurde von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hannover sowie des Fachverbandes Maler- und Lackiererhandwerk durchgeführt.

 

zurück zur Startseite